Vergrößerte Viren auf blaume Hintergrund
Romolo Tavani – stock.adobe.com

Corona-Virus (COVID-19)

Informationen für Patienten und Besucher

Der Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter steht im Fokus all unserer Maßnahmen gegen das Corona-Virus. Wir bitten Sie um Ihre Mithilfe dabei und passen die Maßnahmen stets an die aktuelle Entwicklung und wissenschaftliche Erkenntnisse an.

Informationen für Besucher

Ihren Besuch digital anmelden

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie müssen wir als Krankenhaus die Nachverfolgung unserer Besucher sicherstellen. Um den Prozess so einfach wie möglich zu gestalten, bieten wir eine digitale und kontaktlose Lösung für den Besuch in unserem Haus. Unter dem nachfolgenden Link erreichen Sie unser Online-Formular, über das Sie sich registrieren und bei uns einchecken können:
Online-Formular zur Besucher-Registrierung

Das digitale Besuchssystem gilt für:

  • Patientenbesuche
  • Begleitpersonen & gesetzliche Betreuer

Bitte beachten Sie: Patientenbesuche sind ausschließlich mit digitaler Terminbuchung möglich!
Ausnahme: Für Besuche auf der Intensiv- sowie der Palliativstation stimmen Sie Ihren Besuch bitte mit dem Stationsteam ab. Die Online-Registrierung können Sie dennoch vorab durchführen, um Zeit beim Einlass zu sparen.

Weiterhin gelten unsere aktuellen Besuchsregeln.

  • Besuchsregeln

    Für Besuche bei Patienten in unserem Haus gelten folgende Regeln:

    • Alle Patienten dürfen täglich einmal von einer Person für maximal 1 Stunde besucht werden.
      Ausnahme: Patienten mit Infektionskrankheiten dürfen keinen Besuch empfangen.
    • Die Besuche müssen zuvor digital angemeldet werden: https://app.healthident.de/sthikr
    • Besucher müssen unabhängig von ihrem Impf- oder Genesenen-Status einen negativen Corona-Test vorlegen. Ein Schnelltest aus einem anerkannten Testzentrum darf maximal 24 Stunden alt sein, ein PCR-Test maximal 48 Stunden. Selbsttests sind nicht zulässig.
    • Besucher sind verpflichtet, während ihres Aufenthalts im Krankenhaus eine FFP2-Maske (oder vergleichbarer Standard) zu tragen.
    • Kinder unter 6 Jahren dürfen leider nicht zu Besuch kommen; Kinder über 6 Jahre benötigen einen negativen Corona-Test und unterliegen der Maskenpflicht.
    • Besuche können zwischen 15 und 19 Uhr stattfinden.
  • Testpflicht für Besucher

    Besuche können nur stattfinden, wenn unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus ein negativer Corona-Test vorgelegt wird.

    Der Test

    • darf zum Besuchszeitpunkt maximal 24 Stunden alt sein, wenn es sich um einen Schnelltest handelt.
    • darf maximal 48 Stunden alt sein, wenn es sich um einen PCR-Test handelt.
    • muss von einem zugelassenen Testzentrum attestiert sein.

    Eine Testung vor Ort ist nicht möglich!

    Hinweise zum Bürgertest ab dem 30. Juni 2022

    • Besucher von Krankenhauspatienten erhalten weiterhin einen kostenfreien Bürgertest.
    • Dazu können Sie das Formular zur Selbstauskunft des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen nutzen.
    • Nach Ihrer digitalen Terminbuchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Diese können Sie alternativ als Nachweis im Testzentrum nutzen.

    Testzentren in der Nähe des Krankenhauses

  • Verbindliche Hygieneregeln für alle Besucher

    Folgende Maßnahmen gelten verpflichtend für jeden zugelassenen Besucher:

    • Registrierung am Eingang zur evtl. Zurückverfolgung einer Infektionskette
    • Beantwortung von Fragen zu Krankheitssymptomen im Rahmen eines „Eingangsscreenings“ (Besuchsverbot bei Verdacht auf eine Infektion)
    • Tragen einer FFP2-Maske während der gesamten Aufenthaltsdauer
    • Händedesinfektion vor und nach dem Patientenbesuch
    • Mindestabstand von 1,5 Metern zu allen Personen (ggfs. Reduzierung der gleichzeitig anwesenden Besucher in einem Zimmer notwendig)
    • Vermeidung von Körperkontakt zwischen Patienten und Besuchern

     

    Im Falle einer Warteschlange haben Patienten vorrangig Zutritt zum Krankenhaus.

  • Informationen für Patienten

    • Regelhafter Abstrich auf SARS-CoV-2 bei Patienten

      Um unsere Mitarbeiter und Patienten bestmöglich zu schützen und das Risiko einer COVID-Infektionsübertragung zu minimieren, führen wir bei allen stationären Patienten einen regelhaften Nasen-Rachen-Abstrich auf das Corona-Virus durch.

    • Verbindliche Hygieneregeln für Patienten
      • Desinzifizieren Sie sich die Hände vor Betreten und Verlassen des Hauses, vor Verlassen des Zimmers sowie während des Aufenthalts regelmäßig!
      • Tragen Sie während Ihres Aufenthalts eine FFP2-Maske (oder vergleichbaren Standard). In Ihrem Zimmer können Sie den Mund-Nasen-Schutz dann abnehmen, wenn keine andere Person im Raum ist oder der Mindestabstand zum Mitpatienten eingehalten werden kann.
      • Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten (auch auf dem Außengelände)!
      • Lüften Sie Ihr Zimmer regelmäßig!
      • Vermeiden Sie Körperkonakt bei Besuchen.
      • Verzichten Sie auf Kontakte auf dem Außengelände.

    Weitere Maßnahmen gegen das Corona-Virus

    • Absage von Veranstaltungen

      Die meisten unserer Veranstaltungen für Patienten, Angehörige und Fachleute müssen zum Schutz der Besucher momentan ausfallen. Hierzu zählt auch die diesjährige Karnevalssitzung in unserem Krankenhaus, die aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie nicht stattfinden kann. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
      Welche Veranstaltungen unter besonderen Hygienemaßnahmen stattfinden, sehen Sie in unserem Veranstaltungskalender.

    • Bistro Laurentius geschlossen

      Um das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus einzudämmen, ist das Bistro Laurentius für Patienten und externe Personen momentan geschlossen.

    Allgemeine Hinweise und weitere Ansprechpartner

    Wenn Sie Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person hatten oder aus anderen Gründen einen Test auf das Virus benötigen, kontaktieren Sie bitte  Ihren Hausarzt oder den Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung unter Telefon 116 117.

    Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier: