Corona-Virus (COVID-19)

Informationen für Patienten und Besucher

Allgemeine Hinweise zum Umgang mit dem Corona-Virus

Wenn Sie Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person hatten oder aus anderen Gründen einen Test auf das Virus benötigen, kontaktieren Sie bitte  Ihren Hausarzt oder den Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung unter Telefon 116 117.

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier:

Maßnahmen gegen das Corona-Virus im Hildegardis Krankenhaus

Der Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter steht im Fokus all unserer Maßnahmen gegen das Corona-Virus. Wir bitten Sie um Ihre Mithilfe dabei, beispielsweise indem Sie sich an die Besuchsregelung halten. Wir passen die Maßnahmen stets an die aktuelle Entwicklung und wissenschaftliche Erkenntnisse an.

Aktuelle Besuchs- und Hygieneregeln

Wir wissen, wie wichtig Besuche für unsere Patienten und ihre Angehörigen sind. Dennoch können wir Patienten und Mitarbeiter nur dann effektiv schützen, wenn die Anzahl und Dauer von Besuchen auf ein Minimum begrenzt sind. Daher bitten wir Sie um Verständnis für folgende Regelungen:

Besuchs- und Hygieneregeln im St. Hildegardis Krankenhaus

  • Besuche sind ausschließlich zu folgenden Zeiten möglich:
    montags bis freitags von 14 bis 19:30 Uhr
    Samstags, sonntags und an Feiertagen sind leider keine Besuche möglich.
  • 1x1x1: Ein Besucher pro Patient pro Tag (nach Möglichkeit dieselbe Person)
  • Besuchsdauer: 30 Minuten
  • Keine Besuche von Kindern unter 14 Jahren
  • Kein Besuch von isolationspflichtigen Patienten
  • Spaziergänge oder gemeinsame längere Aufenthalte im Freien sowie Spaziergänge auf den Fluren und im Krankenhaus können wir leider nicht gestatten.
  • Wir sind verpflichtet, Sie als Besucher in einem Register zu erfassen – bitte helfen Sie dabei, diese möglichst schnell abzuwickeln. Gern können Sie unseren Besucherfragebogen hier ausdrucken und tagesaktuell ausgefüllt mitbringen.
    Beim Verlassen des Krankenhauses müssen wir die Zeit ebenfalls erfassen.
  • Bei Betreten und Verlassen des Krankenhauses die Hände desinfizieren!
  • Betreten des Krankenhauses nur mit Mund-Nasen-Schutz/Gesichtsmaske
    Das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes/der Gesichtsmaske ist für die gesamte Dauer des Aufenthalts verpflichtend. Patienten können diese absetzen, wenn keine andere Person im Raum ist bzw. der Abstand in Zweibettzimmern zum Mitpatienten eingehalten wird.
  • Kein Körperkontakt zwischen Patienten und Besuchern
  • Mindestabstand von 1,5 Metern zu allen Personen einhalten!
    Dies kann auch dazu führen, dass die Anzahl der sich in einem Raum befindenden Personen begrenzt werden muss.
  • Im Falle einer Warteschlange haben Patienten vorrangig Zutritt zum Krankenhaus. 

Bistro Laurentius für Patienten und Besucher geschlossen

Um das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus einzudämmen, ist das Bistro Laurentius (auch die Terrasse) für Patienten und Besucher geschlossen.

Ausfall von Veranstaltungen

Die meisten unserer Veranstaltungen für Patienten, Angehörige und Fachleute müssen zum Schutz der Besucher momentan ausfallen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
Welche Veranstaltungen unter besonderen Hygienemaßnahmen stattfinden, sehen Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Regelhafter Abstrich auf SARS-CoV-2 bei Patienten

Um unsere Mitarbeiter und Patienten bestmöglich zu schützen und das Risiko einer COVID-Infektionsübertragung zu minimieren, führen wir bei allen stationären Patienten, die stationär aufgenommen werden, einen regelhaften Nasen-Rachen-Abstrich auf das Corona-Virus durch. Über den Ablauf bei einer geplanten Aufnahme informieren wir Sie in einem Vorab-Gespräch. Für Notfall-Patienten wird der Test in der Notaufnahme durchgeführt.

Fragebogen für Besucher

Bitte bringen Sie diesen Fragebogen tagesaktuell ausgefüllt mit, wenn Sie einen Patienten bei uns besuchen möchten.

Fragebogen_Corona_St_Hildegardis_Krankenhaus_20200728.pdf
Download