Tabakentwöhnungskurs im St. Hildegardis Krankenhaus
0221 4003-0

St. Hildegardis Krankenhaus
Bachemer Str. 29-33
50931 Köln

Telefon 0221 4003-0

Angebote zur Tabakentwöhnung

Gemeinsam zum Rauchstopp

Auf eigene Faust fällt es vielen Menschen im ersten Anlauf schwer, das Rauchen aufzugeben. Nicht selten verhindern eine stark ausgeprägte Abhängigkeit, fehlende soziale Unterstützung, psychische und soziale Probleme wie Depressivität, ständiger Stress oder auch Ängste vor Gewichtszunahme ernst gemeinte Aufhörversuche. Die Beratung zur Tabakentwöhnung in der Rauchersprechstunde, eine kognitiv-verhaltenstherapeutische Entwöhnungstherapie in der offenen Gruppe „Rauchstopp“ und eventuell eine medikamentöse Entzugsbehandlung können die Wahrscheinlichkeit auf einen erfolgreichen Rauchverzicht deutlich erhöhen. Das Team der Klinik für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin, Palliativmedizin unterstützt Sie dabei gern!

 

  • Rauchersprechstunde
    • mittwochs von 8:30 bis 9:30 Uhr
    • kostenfrei
    • vorherige Anmeldung notwendig (Telefon 0221 4003-8070 oder rana.kruse@malteser.org)
    • Leitung: Dr. Rana Kruse, Psychologische Psychotherapeutin (VT)
  • Offene Gruppe "Rauchstopp"
    • montags von 17:00 bis 18:30 Uhr
    • Einstieg jederzeit möglich
    • Leitung: Dr. Rana Kruse, Psychologische Psychotherapeutin (VT)
    • vorherige Anmeldung notwendig (Telefon 0221 4003-8070 oder rana.kruse@malteser.org)
    • Kosten: Die Teilnahme an der offenen Gruppe „Rauchstopp“ (bis zu 12 Termine) ist mit einer Gebühr von 90 Euro verbunden. Die meisten Krankenkassen erstatten einen Teil der Kursgebühren nach Abschluss des Entwöhnungsprogramms zurück.
Angebote zur Tabakentwöhnung im St. Hildegardis Krankenhaus
Download