Kölner Urologe unter Deutschlands Top-Medizinern 2020

Prof. Dr. Dr. Detlef Rohde aus dem St. Hildegardis Krankenhaus gehört laut „Focus“ zu den besten Ärzten seines Fachgebietes

Hildegardis_Auszeichnung_Focus_Prof_Dr_Detlef_Rohde_2020.jpg

Die aktuelle Ärzteliste des Nachrichtenmagazins FOCUS stellt die „Top-Mediziner 2020“ für die Behandlung verschiedener Krankheiten vor. Als einer der besten Spezialisten für Nieren- und Blasenkrebs ist Prof. Dr. Dr. Detlef Rohde, Chefarzt der Urologischen Klinik im St. Hildegardis Krankenhaus erneut ausgezeichnet worden.
Die Ärzteliste erstellt „Focus“ zusammen mit dem Recherche-Institut MINQ. Neben der Reputation im Kollegenkreis erfassen die Recherchen weitere Kriterien wie etwa die Anzahl der Publikationen, die Teilnahme von Patienten an wissenschaftlichen Studien oder die Bewertung von Patientenverbänden und regionalen Selbsthilfegruppen. Ausschließlich Ärzte mit überdurchschnittlich vielen Empfehlungen werden berücksichtigt.
Angesichts der Aufnahme in die Liste der besten Ärzte Deutschlands, bereits zum 13. Mal in Folge, bleibt Rohde bescheiden: „Meine Erwähnung in der angesehenen FOCUS-Liste ist ein schönes Prädikat, über das ich mich sehr freue. Mit Nieren- und Blasentumorerkrankungen beschäftige ich mich schon wirklich recht lange; und sie sind definitiv eines meiner persönlichen Steckenpferde“, so der vielseitig erfahrene Urologe, der am 13. August sein 30-jähriges Berufsjubiläum feiert.
Die moderne und qualitätsorientierte Behandlung von Krebserkrankungen der Blase, der Nieren und der männlichen Genitalien gehört zu den Schwerpunkten der Urologischen Klinik Lindenthal.